Aktuelles

Europacup 2016

der Swingolf Dachverband Deutschland e.V. bedankt sich ganz herzlich bei allen Teilnehmern des diesjährigen Europacups. Der Parcours und die Tatsache, dass die Franzosen in den meisten Kategorien mit ihren stärksten Spielerinnen und Spielern angetreten waren, gab letztendlich den Ausschlag, dass wir den Cup nicht verteidigen können. Allerdings haben wir die Botschaft bereits hinterlassen, dass der Cup nur für ein Jahr "ausgeliehen" ist. Im nächsten Jahr vom 24. - 27.08.2017 in Bad Harzburg werden wir alles dafür tun, dass der Cup wieder nach Deutschland kommt.
 
Wir sind sicher, dass alle Teilnehmer einen tollen Europacup erlebt haben.

Hier findet ihr die kompletten Ergebnisse: RésultatsEuropacup 2016.pdf

 EM2016 Montenois Gruppenbild

SGC Horbach ist Meister der Bundesliga Süd

Am letzten Wochenende kam es zum spannenden Bundesliga-Süd-Finale in Alling und Mywiler. Über die ganze Saison – insgesamt 8 Spieltage - gab es tolle Ergebnisse, sodass sowohl in der Mannschafts- als auch in der Einzelwertung vor den beiden letzten Spieltagen noch nichts entscheiden war.
Am Ende sollte es dann auch hauchdünn zugehen. Die gespielten Runden und mehrfache Schlaggleichheit nach der Auswertung brachten dann letztendlich folgendes Ergebnis:
(Gesamtschlaganzahl jeweils in Klammern)

1.BL: Wertung der besten 6 Spieltage – mit je 4 gemeldeten SpielerInnen/Verein

1. SGC Horbach 08 (1711)*
2. SGC Allgäu-Bodensee (1711)
3. Team Oberbayern (1743)
4. Team Austria  (1750)
5. SGV Renningen  (2074)

*Entscheidung durch das bessere 7.Ergebnis

2.BL: Wertung der besten 6 Spieltage – je die besten 3 SpielerInnen/Verein (nicht 1.BL)

1. SGV Renningen  (1280)
2. SGC Allgäu-Bodensee (1308)
3. SGC Horbach 08 (1348)
4. Team Oberbayern (1379)
5. Team Austria (1461)

Par3-Cup: pro Spieltag werden drei Par 3 bekanntgegeben, die mit der möglichst geringsten Schlagzahl bewältigt werden sollen – Wertung beste 6 Ergebnisse

1. Dino Fernandez SGC Horbach 08 (51)
2. Stefan Buchbauer SGC Horbach 08 (53)**
3. Joachim Senf SGC Allgäu-Bodensee (53)

**Entscheidung durch das bessere 7. Ergebnis

Beste Spielerin: Wertung der besten 4 Ergebnisse aus den max. 8 Spieltagen

1. Anja Niebler SGV Renningen (299)***
2. Jeanette Buchbauer SGC Horbach 08 (299)
3. Gabi Littig SGV Renningen (299)

***Entscheidung Platz 1.-3. durch das bessere 5. Ergebnis

Bester Spieler: Wertung der besten 4 Ergebnisse aus den max. 8 Spieltagen

1. Gregor Freitag SGV Renningen (264)****
2. Joachim Senf SGC Allgäu-Bodensee (264)
3. Michael Artner SGC Linz (264)

****Entscheidung Platz 1.-3. durch das bessere 5. Ergebnis

Glückwunsch an alle Teilnehmer und die Platzierten.

Aufgrund der neu geschaffenen Liga-Süd-Kasse (kleine Beteiligung durch die Spieler und die Platzbetreiber) konnten bei der Siegerehrung tolle Preise überreicht werden. Zusätzlich wurden unter allen Teilnehmern aller Spieltage im Rahmen einer Tombola schöne Preise rund ums Golfen überreicht. Rundum eine gelungene BL-Saison Süd 2016. Mit dem Rückenwind aus der abgeschlossenen Liga-Saison geht es jetzt Ende Juli nach Iserloy zur diesjährigen Deutschen Meisterschaft. Näheres dazu unter www.swingolf-dm.de.

Abschließend noch einmal der Dank an den Spielleiter BL Süd Joachim Senf und seine Frau für die Organisation und Auswertung.

Starterlisten DM 2016

Hier die aktuellen Starterlisten der Deutschen Meisterschaften vom 28. bis 30.7. in Iserloy:
2016 07 06 Starterliste DM.pdf

Erfolgreicher Lehrgang zum Swingolfcoach

Am 23. und 24. April fand der erste Lehrgang zum Swingolfcoach statt. Joe Senf und Rene Hartzheim konnten 9 Teilnehmer begrüßen. Am Samstag begann man mit dem Theorieunterricht über Ausrüstung, Trainingshilfsmittel und Fehleranalyse. Am Nachmittag konnte dann jeder Teilnehmer das am Vormittag gelernte in die Praxis umsetzen. Am Sonntagmorgen musste jeder Teilnehmer eine kleine Lehrprobe absolvieren. Dies wurde von allen sehr gut gemeistert. In der Abschlussbesprechung zeigten sich die Teilnehmer mit dem Lehrgang sehr zufrieden, da sie Vieles für die Arbeit innerhalb ihrer Vereine mitnehmen konnten. Es gab den einheitlichen Wunsch, auf diesen Lehrgang weitere Fortbildungen folgen zu lassen.

Auch mein Fazit fällt sehr positiv aus – konnten wir in der kurzen Zeit doch viele Dinge ansprechen und wichtige Tipps und Tricks zur Lehre weitergeben. Mein besonderer Dank gilt Rene Hartzheim der durch seine über 30-jährige Erfahrung als GolfPro sein fundiertes Wissen in einfachen Worten und praktischen Beispielen weitergab. Rene zeigte sich auch bereit, weitere Lehrgänge mit zu gestalten.

SGDD Sport
Joe Senf

Lehrgang Swingolfcoach

v.l.n.r.: Joe Senf (SGC Allgäu-Bodensee), Vidahya Suksamorson (SGC Allgäu-Bodensee), Raymund Bley (SGC Brohltal), Torben Hase (SGC Harz), Klaus Brill (SGC Renningen), Jeanette Buchbauer (SGC Horbach), Hans Ziolko (SGC Horbach), Rene Hartzheim
vorne kniend: Reiner Pilz (SGC Allgäu-Bodensee), Gregor Freitag (SGC Renningen), Jürgen Schröder (SGC Flensburg)

 

Frische Schiedsrichter zur neuen Saison!

Der SGDD e. V. gratuliert allen neuen Schiedsrichtern zur bestandenen Prüfung. Am 12/13.03.2016 trafen sich 11 Schiedsrichteranwärter in Sendenhorst im Landhotel Bartmann. Durch die Oberschiedsrichter Stephan Wolf und Dirk Karcher lernten sie die Regeln des Swingolf in Theorie und Praxis. Dass alle Anwärter den Test bestanden haben, ist nicht nur ein Verdienst der Dozenten, die in lockerer Atmosphäre die Regeln an den Mann bzw. die Frau brachten, sondern auch der exklusiven Location, die uns Familie Bartmann für diese Schulung zur Verfügung stellte.
Wir danken an dieser Stelle nochmals für die sehr schöne Unterbringung und das hervorragende Essen.

Stephan Wolf
(Ansprechpartner Platzbetreiber Nord & 1. Vorsitzender Schiedsrichterkommission)

Jahreshauptversammlung 2016

Liebe Mitglieder des Swingolf Dachverband Deutschland,

Eine erfolgreiche Jahreshauptversammlung liegt hinter uns.
Wir bedanken uns für die Teilnahme vieler Mitglieder aus den Reihen der Spieler, Platzbetreiber und Ausrüster, sowie interessierter Gäste. In diesem Jahr feierte der SGDD e.V. mit einem kleinen Sektempfang sein 10jähriges Bestehen. Martina Wolf hatte zu diesem Zweck eine schöne Präsentation für die Begrüßung vorbereitet. In den Workshops (für Schiedsrichter, für Vereinsverantwortliche, für Platzbetreiber) wurden verschiedene Themen bearbeitet und die jeweiligen Ergebnisse kompakt in der folgenden gemeinsamen Versammlung vorgetragen.

Eine der wichtigsten Änderungen für dieses Jahr und die Zukunft ist die Einführung der Swingolfkarte. Diese Karte ist für alle Interessierten (sowohl Mitglieder und Lizenzspieler, als auch Freizeitspieler und Nicht-Mitglieder) erhältlich. Karteninhaber erhalten auf vielen Swingolfplätzen Rabatte bei der Spielgebühr sowie Rabatte in ausgewählten Partnerhotels in Platznähe, als auch Rabatte beim Ausstatter, der Swingolf Deutschland GmbH. Desweiteren ersetzt die Swingolfkarte die bisherige Lizenz. Weitere Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt "Swingolfkarte".

Wie immer gilt auch für dieses Jahr:
Wir haben viel erreicht und das ist Motivation genug für uns, noch viel mehr zu erreichen!
Packen wir's gemeinsam an!

Hier finden Sie das detaillierte Protokoll des Verbandstags: 2016_Verbandstag.pdf