Liebe Mitglieder des Swingolf Dachverband Deutschland,

Eine sehr erfolgreiche Jahreshauptversammlung liegt hinter uns. Zunächst bedanken wir uns für eure zahlreiche Teilnahme und eure produktiven und bereichernden Ideen, Anmerkungen und Erfahrungen sowohl im Workshop der Platzbetreiber, im Workshop der Schiedsrichter als auch im Workshop der Vereinsverantwortlichen. Für uns war es ein konstruktives und ergebnisreiches Arbeiten. Danke dafür.
Weiterhin brachte die diesjährige JHV viele Neuerungen hinsichtlich der Zusammensetzung des Vorstandes, notwendige Weiterentwicklungen im Regelwerk und beim Thema Qualifikationskriterien sowie Ausbildung von Übungsleitern und Trainern im Swingolf.

Sowohl Joe Gerneth, als auch Fritz Braun sind nach jahrelanger Tätigkeit im Vorstand zurückgetreten. Für ihr bedingungsloses Engagement sagen wir: Vielen herzlichen Dank!
Der nun neue Vorstand besteht aus:
Konrad Buritz (Präsident), Gregor Freitag (Schatzmeister), Joe Senf (Sportverantwortlicher), Martina Wolf (Schriftführerin), Anne Buritz (Jugendkoordinatorin) und Frank Schweizerhof (Öffentlichkeitsarbeit).
In Bezug auf den Turniersport wurden im Rahmen der JHV die ab 2014 geltenden Qualifikationskriterien für die Deutsche Meisterschaft und den Europacup vorgestellt.
Um den Bereich der Swingolfausbildung weiter voran zu bringen und zu professionalisieren konnte der Dachverband Dieter Lang (Golf Head Pro) als künftigen Verantwortlichen gewinnen. Dieser nutzte die Zeit und stellte ein Konzept zur Ausbildung von Swingolftrainern vor.
Darüber hinaus wurden die nächsten wichtigen Schritte in Richtung Europaverband vollzogen.

Wie immer liegt viel Arbeit hinter uns aber mindestens genauso viel noch vor uns!
Packen wir's gemeinsam an!

Der 2014 neugewählte Vorstand des Swingolf Dachverband Deutschland
Der auf der JHV 2014 neu gewählte Vorstand (v.l.n.r.):
Joe Senf (Sport), Martina Wolf (Schriftführerin), Konrad Buritz (Präsident), Anne Buritz (Jugendkoordinatorin), Gregor Freitag (Schatzmeister), Frank Schweizerhof (Medien/Öffentlichkeitsarbeit)

Footer